Helfen Nahrungsergänzungsmittel beim Fitnesstraining

Helfen die Nahrungsergänzungsmittel beim Fitnesstraining wirklich?

Nahrungsergänzungsmittel sind ja beim Training sehr beliebt und da wird alles genommen was gut für das Fitnesstraining sein könnte…manche wissen gar nicht für was sie die Nahrungsergänzungsmittel nehmen und wofür es wirklich gut ist!

In diesem Beitrag möchte ich daher einige Informationen in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel geben, wann es Sinn macht solche Mittel wie Protein, Kohlenhydrate, Creatin, Vitamine und andere Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen.

Zuerst muss man wissen wie man sein Fitnesstraining gestalten möchte…will man trainieren um Körperfett bzw. Gewicht zu verlieren, möchte man nur trainieren um Ausdauer aufzubauen bzw. die Muskel zu definieren oder will man Muskelmasse bzw. Muskelwachstum anregen…

Fitnesstraining und Nahrungsergänzungsmittel

Wenn man weiß wofür man trainieren möchte dann kann man entscheiden ob man wirklich auch Nahrungsergänzungsmittel beim Fitnesstraining benötigt und bei Punkt eins, beim Training um Abnehmen zu können muss man keine Nahrungsergänzungsmittel nehmen!

Fitnesstraining um Gewicht und Körperfett zu verlieren benötigt eher training mit vielen Wiederholungen, am besten Ausdauertraining und einen gesunden Ernährungsplan wo aber auch Proteine, Kohlenhydrate und viel frisches Obst und Gemüse nicht fehlen sollten…andere Nahrungsergänzungsmittel braucht man in diesem Fall nicht (eventuell Multivitamine).

Möchte man seine Ausdauer mit Fitnesstraining steigern und die Muskeln schön definieren muss man auch entsprechend viel trainieren…in diesem Fall benötigt aber der Körper mindestens 2500 bis 3000 Kalorien am Tag um nicht Gewicht zu verlieren.

Diese Kalorien sollte man versuchen in Form von gesunden Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen…schafft man das nicht kann man Nahrungsergänzungsmittel wie Proteine, Kohlenhydrate und Aminosäuren zu sich nehmen.

Helfen Nahrungsergänzungsmittel beim Fitnesstraining

Helfen Nahrungsergänzungsmittel beim Fitnesstraining

Möchte man mit dem Fitnesstraining Muskelmasse aufbauen (Bodybuilding) dann wird man es nicht mehr schaffen dem Körper die Menge an benötigten Proteinen und Kohlenhydraten mit normaler Nahrung zu liefern und wird Nahrungsergänzungsmittel brauchen.

Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen und Zunehmen

Mit Nahrungsergänzungsmittel die ein schnelles Abnehmen versprechen sollte man auf jeden Fall aufpassen, meist nützen diese Mittel wenig bis gar nichts und kosten sehr viel…man möchte einfach mit dem Wunsch der Menschen Abnehmen zu wollen Geld verdienen!

Es gibt natürlich Nahrungsergänzungsmittel wie Fatburner die funktionieren aber auch da muss man Fitnesstraining machen damit diese Mittel ihre volle Wirkung entfalten können…von alleine wird nichts gehen und man muss sich auf jeden Fall selber auch bemühen Abnehmen zu wollen.

Nahrungsergänzungsmittel zum Zunehmen, also für Bodybuilding, sind schon „ehrlicher“…aber man braucht diese Nahrungsergänzungsmittel wirklich nur in dem Fall wenn man Muskelmasse aufbauen möchte…bei Fitnesstraining für Muskeldefinition ist es auch nicht unbedingt erforderlich.

Man kann mit der Nahrung sehr viel beim Körper steuern…wenn man ausreichend gesunde Nahrung zu sich nimmt und auch noch das ganze mit Fitnesstraining unterstützt wird man auch eine Veränderung bewirken können…es hängt viel vom eigenen Willen ab.

Für Bodybuilding kann ich folgende Nahrungsergänzungsmittel empfehlen:

Man sollte aber auf keinem Fall versuchen nur auf solche Nahrungsergänzungsmittel zu trainieren…es kann und soll auch nicht die normale und gesunde Ernährung ersetzen…viel mehr sollte man auch beim Bodybuilding versuchen dem Köper so viel Protein und Kohlenhydrate aber auch Vitamine mit der Nahrung zu liefern wie nur möglich.

Was dann darüber hinaus noch benötigt wird kann man mit solchen Nahrungsergänzungsmitteln ausgleichen…