Fitnesstraining und Ernährung für Fettabbau beachten

Fitnesstraining und Ernährung für Fettabbau

Fitnesstraining und Ernährung für Fettabbau beachten

Für Fettabbau reicht es nicht nur Fitnesstraining zu betreiben, man sollte auch auf die Ernährung achten und das man keine schädlichen Fette zu sich nimmt und auch die Kalorienmenge im Blick behält!

Fitness und Ernährung sind zwei wichtige Faktoren beim Fettabbau, dabei wird man sicher nicht auf die Kalorie genau die Tagesmenge berechnen können aber eine grobe Übersicht bei der Ernährung und bei der zugeführten Kalorienmenge kann schon beim Fettabbau helfen.

Eines muss man sich dabei bewusst machen, Fettabbau funktioniert am einfachsten wenn man Fitnesstraining betreibt und dem Körper nicht die gleiche Menge an Kalorien zuführt die es beim Fitnesstraining verbrennt…

Fettabbau mit Fitnesstraining und gesunder Ernährung

Viele Menschen glauben das man Fettabbau dann erreicht wenn man sich ausreichend bewegt, aber das ist nur die halbe Wahrheit und für Fettabbau muss man nicht nur Fitnesstraining für die Bewegung des Körpers betreiben damit dieser Kalorien verbrennt!

Man sollte auch bei der Ernährung genauer hinsehen und laut Tabellen die verbrauchten Kalorien beim Fitnesstraining berechnen und dann die enthaltene Kalorienmenge bei der Ernährung berechnen und beachten.

Fettabbau funktioniert am effektivsten wenn man dem Körper weniger Kalorien zuführt als es beim Fitnesstraining verbrennt, dann nimmt sich der Körper die benötigten Kalorien aus den Fettreserven des Körpers und somit kommt es zum Fettabbau.

Fitnesstraining und Ernährung für Fettabbau beachten

Fitnesstraining und Ernährung für Fettabbau beachten

Fitnesstraining kann als Krafttraining oder als Cardiotraining durchgeführt werden, beim Krafttraining möchte man meist Muskelmasse aufbauen in dem man den Muskel immer schwerere Gewichte bewegen läßt.

Beim Cardiotraining hingegen fördert man die Ausdauer der Muskeln und des Körpers und das erzielt man mit ausreichender Dauerbelastung mit wenig gewichten dafür aber mit mehr Sätzen und mehr Wiederholungen beim Fitnesstraining.

Cardio-Fitnesstraining besser für Fettabbau geeignet

Wenn man Zuhause trainineren möchte sollte man für Cardio-Fitnesstraining die Gewichte so wählen das man 20 bis 30 Wiederholungen pro Satz schafft, dazu kann man dann noch am Anfang oder Ende mit einem Crosstrainier oder Laufband trainieren um den Kalorienverbrauch zu steigern!

Für Fettabbau mit Fitnesstraining Zuhause sollte man am besten 15 Minuten mit dem Crosstrainer beginnen, so ist dann der Körper ideal für das nachfolgende Fitnesstraining aufgewärmt und danach kann man mit Gewichten, Gummibändern oder anderen Fitnessgeräten (siehe unsere Fitnessgeräte für Zuhause) trainieren.

Es reicht wenn man pro Tag einen Muskel bzw. Muskelgruppe trainiert…

  • Montag: Schulter
  • Dienstag: Arme (Bizeps und Trizeps)
  • Mittwoch: Pause
  • Donnerstag: Brust
  • Freitag: Rücken
  • Samstag: Beine
  • Sonntag: Pause

Nach dem jeweiligen Fitnesstraining sollte man nochmals auf den Crosstrainier oder Laufband und mindestens eine halbe Stunde trainieren um den Kalorienverbrauch zu steigern…das sind 5 Tage Fitnesstraining pro Woche und zwei Tage Pause die man dem Körper gönnen sollte.

Anhand von Tabellen kann man sich die Kalorien berechnen die man mit der Nahrung zu sich nimmt, natürlich nur als durchschnittliche Menge aber auch das hilft schon für den Fettabbau und sollte auch wirklich gemacht werden.

Berechnung der Kalorien für Fettabbau wichtig

Wie ich schon geschrieben habe sollte man dem Körper weniger Kalorien zufügen als es verbraucht, dabei sollte man auch auf gesunde Ernährung achten und das man den Körper gesunde Fette zuführt wie etwa aus Nüssen, Samen usw.!

Bei der Ernährung muss man auf nichts verzichten auch wenn man Fettabbau betreiben will…Fleisch ist wichtig da der Körper daraus das notwendige Protein entnimmt, Getreide, Brot und Nudeln sind wichtig da dort die nötigen Kohlenhydrate für den Körper enthalten sind, Obst und Gemüse sind wichtig wegen den vielen Vitaminen.

Es kommt aber immer auf die Menge an, wenn man alles in großen Mengen zu sich nimmt wird es auch mit dem Fettabbau nicht gelingen und da kann man noch so viel Fitnesstraining betreiben, aus dem Grund sollte man genau hinsehen bei der Ernährung und bei der Kalorienmenge.

Wir werden hier als Hilfe in den kommenden Tagen eine PDF veröffentlichen mit einer Tabelle zu den wichtigsten Nahrungsmitteln, den enthaltenen Kalorien, Protein und Kohlenhydrate damit man sich die Kalorienmenge bei der Ernährung besser berechnen kann.

Fettabbau kann auch mit Fitnesstraining Zuhause funktionieren, man muss dabei aber auch auf die Ernährung achten und die Kalorienmenge im Blick behalten…

 

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*