Fitnesstraining Übungen für die Oberschenkel

Fitnesstraining Übungen für straffe Oberschenkel

Einfache Übungen für straffe und trainierte Oberschenkel

Frauen achten beim Fitnesstraining neben Bauch und Po vor allem auf die Oberschenkel, bei Männern sind die Beine der Bereich beim Training die oft vernachläßigt werden obwohl man mit einfachen Übungen die Oberschenkel bzw. Beine trainieren kann!

In diesem Beitrag geht es um Fitnesstraining für die Oberschenkel und welche Übungen dazu am besten geeignet sind um straffe und trainierte Oberschenkel zu bekommen…dazu stelle ich vier einfache Übungen vor die man auch bequem Zuhause machen kann.

Straffe Oberschenkel sehen im Sommer einfach besser aus und damit man bei der Bikinifigur auch schön trainierte Oberschenkel hat sollte man jetzt schon beginnen die Beine zu trainieren und nicht erst dann wenn der Sommer schon da ist…

Straffe Oberschenkel mit einfachen Übungen

Neben den nachfolgenden Übungen für die Oberschenkel sollte man natürlich auch andere Übungen wie Laufen oder Fitnesstraining mit einem Crosstrainer machen, Ausdauertraining verbrennt Fett und die neu antrainierten Muskeln an den Oberschenkeln kommen noch schöner zur Geltung!

Für den Muskelaufbau an den Oberschenkeln muss man aber die Muskeln etwas stärker beanspruchen als es mit Laufen und einem Crosstrainer geht, dazu kann man die folgenden Übungen machen…

  • Kniebeugen ohne / mit Hanteln
  • Ausfallschritte ohne / mit Hanteln
  • seitliches Beinheben ohne / mit Fußgewichte
  • Springen aus der Kniebeuge ohne / mit Hanteln

Das sind eigentlich ganz einfache Übungen die man sicherlich kennt, für den Beginn kann man alle Übungen für die Oberschenkel ohne Hanteln bzw. Gewichte ausführen, gewöhnen sich die Oberschenkelmuskeln an die Beanspruchung kann man dann Hanteln dazu nehmen.

Fitnesstraining Übungen für die Oberschenkel

Fitnesstraining Übungen für die Oberschenkel

Kniebeugen: Die erste und beste Übung für die Oberschenkel sind Kniebeugen, dazu muss man die Beine ca. schulterbreit stellen und tief in die Knie gehen, den Po schiebt man nach hinten und wenn man am tiefsten Punkt angekommen ist wieder nach Oben gehen.

Um die Übung für die Oberschenkel schwerer zu machen kann man in jede Hand eine Hantel nehmen, mit der Zeit kann man immer schwerere Hanteln nutzen und beansprucht so die Oberschenkel immer mehr…3 bis 5 Sätze mit je 15 Wiederholungen sollte man schon machen.

Ausfallschritte: Auch diese Übung ist ein Klassiker für die Oberschenkel und wird auch bei vielen Sportarten trainiert…bei der Ausführung muss man auf das Gleichgewicht achten, zuerst sollte man die Ausfallschritte ohne Gewicht üben damit man ein Gefühl dafür bekommt und das Gleichgewicht gut halten kann.

Zuerst mit einem Bein einen großen Schritt nach vorne machen, die Knie sollten beim vorderen Fuß genau auf Höhe der Ferse sein, mit dem ausgestreckten Bein muss man schön tief nach unten gehen und dann zurück in die Ausgangsposition, jetzt mit dem anderen Bein wiederholen…3 bis 5 Sätze mit je 15 Wiederholungen pro Bein.

Seitliches Beinheben: Für diese Übung muss man sich seitlich auf den Boden legen, mit den Armen stützt man den Oberkörper ab und hebt dann das obere Bein nur mit den seitlichen Oberschenkelmuskeln und dann langsam wieder absenken.

Nach dem Satz die Seite wechseln und mit dem anderen Bein wiederholen…auch hier kann man die Übung etwas schwerer für die Oberschenkel machen in den man Fußgewichte mit Klettverschluss auf die Beine gibt…3 bis 5 Sätze mit je 15 Wiederholungen pro Bein.

Springen aus der Kniebeuge: Diese Übung ist etwas spezielles und vielleicht nicht für alle geeignet wenn man Probleme mit den Knien hat…für diese Übungen geht man in die Ausgangsposition wie bei den normalen Kniebeugen und geht auch ebenso in die Knie, in der untersten Position angekommen stößt man sich exposionsartig nach Oben und macht einen großen Sprung und landet sanft und geht gleich wieder in die Kniebeuge bzw. in die unterste Position.

Auch hier kann man die Übung für die Oberschenkel erschweren in dem man Hanteln in die Hände nimmt und die Übung mit Hanteln ausführt…3 bis 5 Sätze mit je 15 Wiederholungen sollten auch hier ausreichen.

Straffe Oberschenkel mit einfachen Übungen für Zuhause

Man kann diese Übungen alle Zuhause in den eigenen 4 Wänden ausführen und mit Hanteln kann man die Übungen etwas schwerer für die Oberschenkel machen, am besten kauft man sich normale Hanteln wo man Gewichtsscheiben abnehmen oder hinzufügen kann!

So braucht man sich später nur weitere Gewichtsscheiben dazu kaufen und kann die Hanteln immer schwerer machen so das die Oberschenkel immer belastet werden und sich nicht an die Beanspruchung gewöhnen können.

Wenn man jetzt schon mit diesen Übungen für die Beine beginnt hat man im kommenden Sommer wirklich schöne trainierte und straffe Oberschenkel mit den man sich im Bikini sehen lassen kann…auch Männer können mit diesen Übungen die Oberschenkel sehr gut trainieren um trainierte Oberschenkel zu bekommen.

Hier findet man Hanteln, Fußgewichte und Fitnessmatte für diese Übungen:

Wie schon zu Beginn gesagt sollte man zu diesen Übungen für die Oberschenkel auch Ausdauertraining mit Laufen und / oder einem Crosstrainer machen, am besten trainiert man an einem Tag in der Woche die Oberschenkel mit diesen Übungen und an einem anderen Tag geht man Laufen oder trainiert am Crosstrainer…

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*