Im neuen Jahr Fit mit Workout-Plan werden

Im neuen Jahr Fit mit Workout-Plan werden

Jedes Jahr nehmen sich viele Menschen vor im neuen Jahr mehr für die Fitness zu tun, gute Vorsätze werden dann einige Wochen gehalten, meist bis zum ersten Wochenende wo man wieder einen ordentlich drauf macht und dann läßt man sich wieder gehen!

Mit einem guten Workout-Plan hat man schon einmal die Voraussetzung das man die richtigen Übungen hat um im neuen Jahr Fit zu werden, den Tritt in den Arsch muss man sich dann schon selber versetzen um mit dem Training zu beginnen.

Hat man erst einmal den ersten, dann den zweiten und dritten Monat hinter sich gebracht und wirklich mit Hilfe des Workout-Plan trainiert, ist man so weit im täglichen Rhythmus das das Training schon zum Alltag geworden ist, nur diese ersten Monate sind eine Herausforderung…

Mit Workout-Plan Fit und Gesund leben

Zum Glück beginnt das neue Jahr im Winter und man hat Zeit bis zum Sommer Fit zu werden…viele nehmen sich als Neujahrsvorsatz vor regelmäßig Sport zu treiben, bis zum Sommer Fit werden damit man sich wegen dem Speck an den Hüften nicht verstecken muss!

Man möchte auch gesünder Leben und dazu gehört nun mal auch das man sich Fit hält…um Fit zu werden braucht man ein guten Workout-Plan mit Übungen wo man keine Gewichte braucht und trotzdem ausreichend die Muskeln beansprucht.

Viele wollen keine Geräte für ihr Fitnesstraining kaufen, ist auch verständlich und daher sollte man mit einem Workout-Plan beginnen wo man keine Fitnessgeräte braucht und alle Übungen Zuhause ausführen kann.

Hier ein toller Workout-Plan für Zuhause für die ganze Woche:

Montag: 2 Durchgänge mit 3 Min. Pause dazwischen

    • 20 x Kniebeugen
    • 20 x Situps
    • 40 x Hampelmänner
    • 20 x Liegestütze
    • 20 x Ausfallschritte (pro Bein)

Dienstag: 3 Durchgänge mit 3 Min. Pause dazwischen

    • 20 x Ausfallschritte (pro Bein)
    • 20 x Liegestütze
    • 20 x Situps
    • 40 x Hampelmänner
    • 20 x Kniebeugen

Mittwoch:

    • 10 Minuten Laufen
    • 5 x 30 Sekunden Sprint / 30 Sekunden langsam Laufen
    • 10 Minuten Laufen

Donnerstag: 2 Durchgänge mit 3 Min. Pause dazwischen

    • 20 x Liegestütze
    • 20 x Ausfallschritte (pro Bein)
    • 20 x Situps
    • 40 x Hampelmänner
    • 20 x Kniebeugen

Freitag: 3 Durchgänge mit 3 Min. Pause dazwischen

    • 20 x Kniebeugen
    • 20 x Situps
    • 40 x Hampelmänner
    • 20 x Liegestütze
    • 20 x Ausfallschritte (pro Bein)

Samstag und Sonntag: Pause

Auf den ersten Blick sieht dieser Workout-Plan nicht nach viel aus aber es fördert die Kondition und die Fettverbrennung / Kalorienverbrennung.

Das ganze ist so zu verstehen das man die jeweiligen Übungen vom Tag mit der Anzahl an Wiederholungen gleich nach der Reihe nach macht, also z.B. Kniebeugen, Situps, Hampelmänner, Liegestütze und Ausfallschritte und erst dann eine Pause von 3 Minuten macht und dann kommt der nächste Durchgang aller Übungen.

Im neuen Jahr Fit mit Workout-Plan werden

Im neuen Jahr Fit mit Workout-Plan werden

Mittwoch ist bei diesem Workout-Plan ein Cardio-Tag…man geht einfach Laufen, zuerst läuft man 10 Minuten ganz normal und dann 30 Sek. Sprint und 30 Sek. normal Laufen, wechselt das 5 mal ab und wenn man das hat läuft man weitere 10 Minuten ganz normal.

Schafft man die Übungen mit der Zeit ohne Probleme kann man die Anzahl der Wiederholungen steigern oder die Durchgänge erhöhen…man könnte aber auch Übungen mit einer Kugelhantel dazu nehmen oder mit Kugelhanteln den Widerstand bei den Kniebeugen und Ausfallschritten steigern.

Hier sind ein paar Kugelhanteln:

Mit einem guten Workout-Plan kann man sich Fit halten oder bis zum Sommer gezielt Abnehmen und so gesünder Leben…aber man muss damit beginnen und das zum täglichen Ablauf machen, nach einiger Zeit wird es zum Alltag und man macht es automatisch…

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*