Die 3 besten Übungen für einen flachen Bauch

3 beste Übungen für flachen Bauch

Die 3 beste Übungen für einen schönen und flachen Bauch

Welche Frau möchte nicht einen schönen und flachen Bauch haben und welcher Mann möchte keine Bauchmuskeln haben die wie ein Six-Pack aussehen, ein flacher und trainierter Bauch sehen einfach besser aus als eine runde Kugel mit Schwimmreifen um den Bauch!

In diesem Beitrag möchte ich die 3 besten Übungen für einen flachen Bauch erklären die sowohl für Frauen und Männer geeignet sind und auch Zuhause beim Fitnesstraining ausgeführt werden können ohne das man zusätzliche Geräte benötigt.

Natürlich lautet auch hier das Motto „Wille und Motivation“, nur wenn man den Willen für das Training hat und sich Tag für Tag motivieren kann wir man auch zu einem schönen und flachen Bauch gelangen…

Flacher Bauch mit 3 tollen Übungen für Zuhause

Für das Bauchtraining benötigt man nicht viel Zeit, es reicht schon wenn man jeden zweiten Tag eine halbe Stunde dafür aufwedet und immer eine andere Übung macht, aus dem Grund möchte ich hier 3 Übungen für ein gutes Bauchtraining zeigen um einen flachen Bauch zu bekommen!

Für die 3 Übungen benötigt man eine Fitnessmatte damit man nicht auf dem harten Boden liegen muss und schon kann man mit dem Bauchtraining beginnen, folgende 3 Übungen sind für einen schönen und flachen Bauch geeignet…

  • Crunches
  • Beinheben
  • Crunches zur Seite

Die Crunches wird wohl jeder kennen und dennoch kann man auch bei dieser Übung einiges falsch machen, bei Crunches muss man sich auf den Boden legen, die Beine sollten angewinkelt sein und mit beiden Händen greift man sich zum Kopf.

Wichtig ist das die Ellenbogen nicht Richtung Knie sondern zur Seite zeigen, der Blick sollte nach oben gerichtet sein und man muss sich darauf konzentrieren das der Bauch bzw. die Bauchmuskeln die Übung ausführen…wichtig ist auch nicht mit den Armen den Kopf drücken.

Die 3 besten Übungen für einen flachen Bauch

Die 3 besten Übungen für einen flachen Bauch

Die nächste Übung für einen flachen Bauch ist das Beinheben, dazu wieder auf den Boden hinlegen und diesmal liegt der gesamte Körper flach auf dem Boden, die Arme sind neben dem Körper seitlich auf dem Boden und damit stützt man sich bei dieser Übung ab.

Nun einfach beide Beine gleichzeitig anheben bis ca. 45 Grad vom Boden, am oberen Punkt die Spannung im Bauch und die Beine ein bis zwei Sekunden halten und erst dann die Beine wieder absenken und zum Ausgangspunkt zurück kehren.

Bauchtraining Zuhause mit 3 Übungen für flachen Bauch

Die dritte Übung sind wieder Crunches jedoch dreht man sich am oberen Punkt zur Seite…die Drehung zur Seite sollte man abwechselnd einmal nach Rechts und dann nach Links machen um so die seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren!

Diese Übung kann man auch mit dem Beinheben kombinieren, wenn man sich mit dem Oberkörper nach Links dreht hebt man das linke Bein an und umgekehrt, eine tolle Übung um die seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren.

Drei Mal in der Woche eine halbe Stunde Bauchtraining sind ausreichend um einen schönen und flachen Bauch zu bekommen, dabei sollte man in der halben Stunde Training so viele Sätze mit Wiederholungen machen wie nur möglich.

Es reicht auch bei einem Bauchtraining nur eine der Übungen zu machen, wenn man drei mal in der Woche den Bauch trainiert geht man sowieso alle drei Übungen durch und stimuliert so immer einen anderen Teil des Bauches.

Nun heißt es einfach zu beginnen und kein Training für den Bauch auslassen, nur wenn man konsequent das Bauchtraining durchzieht wird man auch schnell einen schönen und flachen Bauch bekommen.

Hier gibt es noch Bücher mit verschiedenen Fitnessprogrammen…

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*