Warum scheitern viele beim Abnehmen

Warum scheitern viele beim Abnehmen?

Warum viele beim Abnehmen scheitern

Abnehmen ist für viele Menschen ein interessantes Thema, manche wollen wegen Übergewicht Abnehmen, andere möchten Abnehmen um die tolle Figur für den Sommer zu bekommen und genau letztere haben auch weniger Probleme beim verlieren von ein paar Kilos!

Die Menschen aus dem ersten Beispiel haben da schon mehr mit dem Abnehmen zu kämpfen, die die wegen Übergewicht Abnehmen möchten und diese Zielgruppe versucht es auch immer wieder mit Wundermitteln oder mit unsinnigen Fastenkuren.

Meist scheitern diese Personen dann auch nach mehr oder weniger kurzer Zeit und das kann mehrere Gründe haben die ich in diesem Beitrag erklären möchte damit es beim nächsten Versuch mit dem Abnehmen auch wirklich klappt…

Warum viele Menschen beim Abnehmen scheitern

Abnehmen ist gerade für die Personen sehr schwer die wegen Übergewicht etwas dagegen tun wollen, meist versucht man es mit Fastenkuren und schon nach kurzer Zeit kommt der Heißhunger und man ist wieder dort wo man begonnen hat!

Alleine Abnehmen ist ausserdem noch schwieriger, es ist keiner da der einem in den Hintern tritt wenn man mal vom eigenen Plan abweicht und wenn man zu zweit abnimmt ist es eine zusätzliche Motivation, was aber nicht heißt das man alleine überhaupt nicht Abnehmen kann.

Wenn man alleine Abnehmen möchte muss man schon einen starken Willen haben und muss konsequent daran arbeiten sein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, man sollte aber keine Fastenkuren probieren denn die scheitern zu 99%.

Viel mehr sollte man ein Plan machen und sich auch wirklich daran halten und das muss folgende Dinge beinhalten:

  • Sport = Laufen, Radfahren, Fitnesstraining
  • Ernährung = nicht unbedingt Mahlzeiten weglassen sondern darauf achten was man ißt
  • Plan = alles genau aufschreiben und sich Ziele setzen

Beim Abnehmen sollte man auch nicht gleich bei der Ernährung beginnen sondern mit einem Plan und mit Sport…Bewegung ist der Schlüssel für Fettverbrennung und aus dem Grund sollte man sich einen Plan erstellen an welchen Tagen was gemacht wird.

Ohne Plan scheitern viele beim Abnehmen

Am besten schreibt man sich einen Wochenplan und vermerkt zu jeden Tag eine andere sportliche Aktivität, natürlich sollte man auch freie Tage zur Erholung einplanen aber den Plan nach dem Entwurf einhalten und nicht mehr verändern!

Man muss eine Routine bekommen…der Mensch ist ein Gewohnheitstier und es dauert bis man sich an etwas gewöhnt aber danach geht es fast automatisch, also sollte man unbedingt mit einem Plan beginnen der so aussehen könnte:

  • Montag = Laufen
  • Dienstag = Radfahren
  • Mittwoch = Pause
  • Donnerstag = Fitnesstraining Zuhause (mit Hanteln, mit Stretchband…)
  • Freitag = Laufen
  • Samstag = Radfahren
  • Sonntag = Pause

Ich habe hier bewusst auf die Trainingszeiten verzichtet aber mit einer halben Stunde sollte bei allen Aktivitäten schon beginnen und dann mit der Zeit steigern, der Körper gewöhnt sich daran und dann kann man die Trainingszeiten steigern damit der Körper belastet wird.

Warum scheitern viele beim Abnehmen

Warum scheitern viele beim Abnehmen

Oben haben wir schon einen Plan und die sportlichen Aktivitäten…jetzt fehlt nur noch der Teil mit der Ernährung und die sollte man in den ersten 2 bis 3 Monaten auch weiter ausser Acht lassen, man sollte sich lieber nur einmal damit befassen das man diesen Plan konsequent einhält.

Wichtige Punkte damit man beim Abnehmen nicht scheitert

Erst wenn sich dieser Trainingsplan zur Routine und zum festen Bestandteil des täglichen Lebens entwickelt hat kann man mit der Ernährung beginnen und einmal genau ansehen was man so jeden Tag alles ißt!

Wenn man sich gleich von Beginn an mit Sport und mit der Ernährung befassen muss ist Abnehmen zum scheitern verurteilt…daher habe ich hier alles Schritt für Schritt genannt. Bei der Ernährung sollte man keine Mahlzeiten weglassen nur das was man ißt eventuell wechseln.

Ernährungspläne zum Abnehmen findet man viele im Internet und wenn man wirklich Abnehmen möchte muss man sich mit der Ernährung befassen, man muss mehr über die richtige Ernährung lernen und verstehen wann welche Nahrungsmittel der Körper benötigt.

Frühstück ist wichtig, in der Früh benötigt der Körper wieder Energie und die sollte man dem Körper auch mit dem Frühstück zuführen und das sollte eine gute Mischung aus Kohlenhydrate und Eiweis sein damit der Körper wieder Energie hat.

Vor den Schlafen gehen sollte man dann nicht mehr viel Kohlenhydrate zu sich nehmen, hier ist eher etwas leichtes zu empfehlen aber auf keinem Fall Müsli oder andere Formen von Getreide…man könnte eventuell nicht oder nur schlecht Schlafen.

Ungesunde Lebensmittel ersetzen damit Abnehmen nicht scheitert

Wenn Sie tagsüber hin und wieder gerne einen Schokoriegel (oder Chips) essen ersetzen Sie das mit einem Apfel, wenn Sie über den Tag verteilt Cola oder andere Zuckerflüssigkeiten trinken sollten Sie das auch lieber mit Wasser ersetzen…schon das könnte beim Abnehmen wahre Wunder bewirken!

Setzen Sie sich am Wochenende hin und schreiben Sie einmal genau auf was Sie so alles jeden Tag essen und ersetzen Sie die ungesunden Nahrungsmittel mit Obst und ungesunde Flüssigkeiten mit Wasser, schon diese Umstellung könnte Ihnen beim Abnehmen helfen das Sie diesmal nicht scheitern.

Gehen Sie beim Abnehmen wirklich einmal systematisch und Schritt für Schritt vor und vor allem beim Sport sollten Sie sich wirklich an eine tägliche Routine gewöhnen und dann werden Sie beim Abnehmen mit Sicherheit nicht scheitern…

 

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*