Braucht man Nahrungsergänzungen für Fitness

Braucht man Nahrungsergänzungen für Fitness

Braucht man für Fitness Nahrungsergänzungen

Wenn man sich Fit halten möchte muss man etwas dafür tun und Fitnesstraining machen, dabei unterscheidet man aber zwischen Fitness und Krafttraining…bei Fitness traininert man um nicht Fett anzusetzen und damit man den Körper in Bewegung hält!

Beim Krafttraining möchte man meist Muskelmasse aufbauen und dazu muss man wirklich viele Kalorien zu sich nehmen damit man die verlorenen Kalorien durch das Training ausgleicht und dann noch Kalorien zusätzlich übrig bleiben die die Muskeln für das Wachstum mit Energie versorgen.

Nun stellen sich aber Anfänger im Bereich Fitness oft die Frage ob man denn auch beim Fitnesstraining Nahrungsergänzungen benötigt, was ja bei Krafttraining eigentlich normal ist um die großen Mengen an Kalorien zu decken…

Nahrungsergänzungen für Fitnesstraining?

Im Grunde würde ich einmal sagen das man für Fitnesstraining keine Nahrungsergänzungen benötigt, außer man will an Fitnesswettkämpfen teilnehmen, aber das glaube ich möchte keiner der Besucher die hier auf die Seite zum Lesen kommen!

Ich würde sogar beim Krafttraining sagen das man zuerst mindestens 6 Monate trainieren sollte bevor man überhaupt an zusätzliche Nahrungsergänzungen denkt, so kann man nähmlich die Muskeln an das Krafttraining gewöhnen und mit der normalen Nahrung nimmt man die Kalorien zu sich die der Körper benötigt.

Doch hier soll es auch nicht um Krafttraining gehen sondern um Fitness und Fitnesstraining und da sind Nahrungsergänzungen vollkommen überflüßig…beim Fitnesstraining zu Hause geht es nicht um die Definierung jeder Muskelfaser sondern um die Bewegung der Muskeln an sich.

Braucht man Nahrungsergänzungen für Fitness

Braucht man Nahrungsergänzungen für Fitness

Beim Fitnesstraining zu Hause sollte das Ziel sein die Muskeln zu stärken das diese sich nicht weich und schlaff anfühlen, die Muskeln sollen schön straff und fest sein, genau das sollte man versuchen zu erreichen.

Für Fitness keine Nahrungsergänzungen

Nahrungsergänzungen sind für die Fitness unnötig und aus unserer Sicht nicht zu empfehlen, viel mehr sollte man auf die Ernährung achten und sich ausgewogen ernähren, dass bedeutet man kann sehr wohl Frühstück, Mittag- und Abendessen zu sich nehmen nur sollte man darauf achten was und wieviel man ißt!

Für die Fitness ist es auch wichtig das man gesunde Fette zu sich nimmt und das sind z.B. Omega-3-Fettsäuren…Fett macht nicht Fett sondern zu viele Kalorien die man nicht abbaut machen Fett und aus dem Grund muss man auf die Ernährung achten und nicht darauf kein Fett zu essen.

Am effektivsten für die Fitness ist es wenn man sich die Kalorien ausrechnet die man zu sich nimmt und dann versucht auch diese Kalorien zu verbrennen was man mit Hilfe von Fitnesstraining zu Hause leicht machen kann.

Dazu braucht man dann auch keine Nahrungsergänzungen sondern nur etwas Planung bei der Ernährung und den Willen sich zu Hause zu bewegen, sprich zu Hause ein ordentliches Fitnesstraining zu absolvieren.

Schon mit einigen Übungen und einer Stunde Fitnesstraining (5 Mal in der Woche) kann man sich zu Hause Fit halten, die Muskeln stärken und mit einer durchdachten Ernährung gezielt etwas für die eigene Fitness tun…und Nahrungsergänzungen sollte man sich aus dem Kopf schlagen.

Nahrungsergänzungen sind wirklich nur etwas für Hardcore-Bodybuilder die auf Muskelwachstum und vollkommene Muskeldefinition aus sind…für die Fitness ist es aber raus geworfenes Geld…

 

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*